Die Internetseite des Boscolagers 1999

Ich er­in­ne­re mich noch et­was lü­cken­haft an die Internetseite, die ich vor gut 20 Jahren für das Boscolager ge­macht ha­be. Wir wa­ren die al­ler­ers­ten der Ferienlager in Ibbenbüren mit ei­ge­ner Seite und auch die al­ler­ers­ten, die tag­täg­lich neue Bilder aus dem Lager im Internet ver­öf­fent­licht ha­ben. So sah da­mals die Einstiegsseite aus und so die Übersichtsseite. Gehostet wur­de die Seite da­mals auf frei­em Speicherplatz ei­ner Internetfirma aus Laggenbeck. Die ers­te Adresse der Seite hieß bola99.de.gs. Das war ei­ne Kurzadresse, die man ge­gen Werbung be­kom­men konn­te.

Ich weiß noch, dass ich da­mals ein Modem an das Telefon des Hauses in Rinsecke an­ge­stöp­selt ha­be, aber wer die Rechnung be­zahlt hat - kei­ne Ahnung. Kann sein, dass es da­mals schon Flatrates ge­ge­ben hat, bei de­nen un­er­heb­lich war, von wo aus man sich ins Internet ein­wähl­te.

Im Folge Jahr gab es ei­ne Seite mit blau­en Wolken und Frames, wes­we­gen man die auch nicht im Internetarchiv an­schau­en kann. Das ist der Stand der Dinge bei mir so weit. Ich weiß al­ler­dings, dass noch je­mand die CD be­sitzt, die ich da­mals mit di­ver­sen Inhalten ge­brannt ha­be. Ich ha­be kei­ne Ahnung, ob die die Zeit gut über­stan­den ha­be, aber das wird wohl die ein­zi­ge Chance sein, her­aus­zu­fin­den, wie der Lagersong von da­mals ging.

Weiterlesen

Spätestens, wenn man mit­be­kommt, dass die Backstreet Boys wie­der ins Geschäft ein­stei­gen und Blümchen wie­der los­hüpft, dann ha­ben auch wir die Zeichen der Zeit er­kannt. Legenden dür­fen sich nicht wei­ter ver­ste­cken. Legenden müs­sen wie­der sicht­bar wer­den. Hallo Welt!

Weiterlesen